Erfolgreiche Kundenberatungen

Das ASK-Team hat die folgende Step-by-Step-Anleitung zusammengestellt, damit Sie die perfekte Kundenberatung meistern können.

Jeder Kunde sollte eine Beratung erhalten bevor er zum Waschplatz gebracht wird. Die Beratung ist eine Möglichkeit, eine Beziehung mit dem Kunden aufzubauen und dessen Wünsche genau zu bestimmen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um so viel wie möglich über die Vorlieben, Abneigungen, früheren Erfahrungen - sowohl gute als auch schlechte und allgemeinen Lifestylefragen, die für das Haar des Kunden relevant sind, herauszufinden.

Eine gründliche Beratung gibt dem Kunden das Gefühl, dass er sich in den Händen eines Experten befindet, der sich wirklich um ihn kümmert, sich für ihn interessiert und das notwendige Wissen hat, seine Ansprüche zu befriedigen. Die Beratung ist für den Stylisten auch die Zeit, in der er zusätzliche Dienstleistungen für andere Produkte und Services, die zur Kundenbefriedigung notwendig sind, empfehlen kann.

Die folgenden Schritte sind als Leitfaden für eine gründliche, professionelle Beratung gedacht:

  • Begrüßen Sie den Kunden und bitten Sie ihn, für die Beratung Platz zu nehmen
  • Stellen Sie sich neuen Kunden mit Ihrem Namen vor. Wenn Sie noch nicht den Namen des Kunden kennen, fragen Sie danach und bemühen Sie sich auch, ihn zu verwenden
  • Es ist wichtig, dass der Kunde ohne Umhang Platz nimmt, damit Sie sich ein Bild seines Sinns für Stil machen können
  • Fragen Sie den Kunden nach seinen Wünschen und hören Sie aufmerksam zu
  • Betrachten Sie das Haar des Kunden bezüglich Beschaffenheit, Länge, Wachstumsrichtung, Haaransatz genau, und auch die Körperform und –größe. Betrachten Sie Gesichtsmerkmale wie Gesichtsform, Ohren, Nase, Hals
  • Verwenden Sie, wenn angemessen, Photos als Referenzen. Fragen Sie Fragen wie z.B.: „Wie viel Zeit verbringen Sie für Ihre tägliche Haarpflege?“
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihr Kunde die gleiche Sprache sprechen. Was für Ihren Kunden kurz ist, könnte für Sie mittellang sein, was Sie als warmes Rot empfinden, könnte von Ihren Kunden als leuchtendes Rot empfunden werden
  • Vermeiden Sie es, Fachausdrücke zu verwenden und beschreiben Sie eher, wie das Ergebnis aussehen wird
  • Fragen Sie danach, wie das Haar nach der letzten Haarwäsche getrocknet wurde – es könnte geglättet worden sein – und welche Stylingprodukte verwendet wurden
  • Wenn der Kunde sich einmal für einen Look entschieden hat, erläutern Sie, was getan werden muss und wie das Endergebnis aussehen wird. Beachten Sie, dass Kunden, die unglücklich mit dem Resultat sind, meistens die Opfer schlechter Kommunikation sind und dies bedeutet nicht, dass der Haarschnitt oder die Farbe schlecht ist
  • Wenn der Kunde sich entschieden hat, legen Sie den Umhang um und wenn er einen Haarschnitt möchte, bringen Sie ihn zuerst zum Waschplatz. Erklären Sie dem Kunden die Produkte, die Sie verwenden und auch warum Sie diese für sein Haar verwenden