Auffrischung Ihrer Fähigkeiten: Perfektionieren Sie Ihre Wahrnehmung

Im Friseurhandwerk und in der Beratung ist es oft notwendig, seine Kunden einzuordnen. Dies beinhaltet vielleicht das Bestimmen des Haartyps, der Persönlichkeit oder sogar des finanziellen Status. Wenn diese Elemente korrekt und zielgerichtet analysiert wurden, werden helfen, Ihren Kunden die bestmögliche Beratung und Dienstleistung zu bieten.  

 

Das Erkennen eines beispielsweise angespannten und gestressten Kunden sollte Ihnen den Impuls geben, für eine ruhige, entspannte und zuvorkommende Atmosphäre zu sorgen. Wichtig hierbei ist - bis zum Zeitpunkt an dem sich Ihre ersten Eindrücke und Gedanken bestätigen - Ihre Unvoreingenommenheit. Um sich eine Meinung zu bilden, bedarf es der richtigen Interpretation des Wahrgenommenen. Machen Sie sich klar, dass Ihre Eindrücke Sie auch mal trügen können. 

 

Der Dialog ist ein wichtiger Aspekt des Beratungsgespräches. Nichtsdestotrotz sollten Sie während Sie Ihrer Kundin Fragen stellen, gleichzeitig aktiv zuhören. Vergessen Sie nicht die anderen Elemente der Wahrnehmung und Beobachtung.   

 

Folgen Sie unseren Tipps, um Ihre Wahrnehmung und Beratungsfähigkeit zu verbessern:

  • Sollten Sie nicht sicher sein, dass ein Sachverhalt richtig verstanden worden ist, so kann es erforderlich sein, sich der Sache zu vergewissern, "Habe ich Sie richtig verstanden…?" So stellen Sie sicher, dass Ihr Kund sich nicht unwohl fühlt, da die Betonung auf Ihrem Missverständnis liegt und kein Zweifel an ihrer Kommunikationsfähigkeit entstehen soll! 
  • Wenn ein Kunde mehrere Fragen zur gleichen Zeit stellt, so wiederholen Sie diese in zusammengefasster Form, um sicherzugehen, dass Sie alle richtig verstanden haben
  • Nehmen Sie sich die Zeit, um in ungezwunger Weise über Familienleben, aktuelle Themen, Aufgaben oder Hobbies zu sprechen. Dadurch werden sich die Merkmale des Kundentyps noch stärker herauskristallisieren. Seien Sie dabei aber stets höflich zurückhaltend, kommentieren Sie das Leben des Kunden nicht, falls es in deutlichem Kontrast zu Ihrem stehen sollte
  • Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden und sorgen Sie dafür, dass sich diese wohlfühlen: Sie bieten eine Dienstleistung an, und diese deckt sich möglicherweise nicht mit Ihrer persönlichen Präferenz

Wenden Sie die BAÜ Strategie während der Beratung an, um Kunden von einer besonderen Dienstleistung zu überzeugen: 

  1. Bestätigen – erkennen Sie jeden Zweifel und identifizieren Sie die wirklichen Gründe
  2. Antworten – äußern Sie Ihre Meinung, wenn möglich mithilfe visueller Beispiele
  3. Überzeugen – immer mit dem Ziel, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen