Das umweltfreundliche Geschäftsmodell

Wenn Sie sich in der Gemeinschaft rund um den Salonbetrieb engagieren, kann das weitreichende positive Auswirkungen auf Ihr Geschäft haben – von Markenwiedererkennung über kostenlose Vernetzung und Marketingeffekte bis hin zur Möglichkeit, Mitarbeiter aus einem breiteren Pool talentierter Friseure wählen zu können. Außerdem sorgt es einfach für ein besseres Lebensgefühl und Arbeitsklima.

 

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Geben Sie doch einmal das Wort „Nachhaltigkeit“ in eine Suchmaschine ein; schon sehen Sie unzählige Seiten zu diesem Thema und fast genauso viele Definitionen des Begriffs, darunter auch:

  • Nachhaltiger Umweltschutz – Schutz oder Verbesserung von Klima, Land- oder Forstwirtschaft unserer Erde
  • Wirtschaftliche Nachhaltigkeit – Geschäftsbetrieb, der die langfristige Fortsetzung der Geschäftstätigkeit ermöglicht
  • Soziale Nachhaltigkeit – Investitionen in Menschen und Dienstleistungen, die einen grundlegenden Rahmen für die Gesellschaft schaffen

Wir definieren Nachhaltigkeit als „Verringerung der nachteiligen Auswirkungen auf Ihre unmittelbare und erweiterte Umgebung und damit auf Ihre Familie, die Gesellschaft und unseren Planeten.“

 

Was bedeutet das für meinen Salon?

Aber auch ohne diese Schlagwörter und Marketingtrends ist Nachhaltigkeit sinnvoll. Denn ein jeder von uns möchte in einer besseren Welt leben und arbeiten und wir können heute vielfältig Einfluss nehmen, ohne dazu tief in die Tasche greifen zu müssen oder unseren Lebensstil völlig umzukrempeln.

 

Im Endeffekt können wir durch eine nachhaltige Gestaltung unserer Lebens- und Arbeitswelt sogar Geld sparen, Steuervorteile genießen, unser Markenimage aufpolieren und bessere Kunden und Mitarbeiter gewinnen. Klingt doch gut, oder nicht? Aber was genau kann ein Salon tun, um das zu erreichen…

 

Fragen & Tipps

Stellen Sie sich zunächst folgende Fragen:

  • Was sind die Gepflogenheiten in meinem Salon?
  • Mit welcher Überzeugung betreiben wir unser Geschäft?
  • Wodurch zeichnen sich meine Mitarbeiter aus und was ist ihnen wichtig?
  • Wie kann mein Geschäftsbetrieb ihnen bei der Bereicherung ihres Lebensstils helfen?
  • Wie kann ich weitere gut zu uns passende Mitarbeiter gewinnen?
  • Welche Maßnahmen sind preiswert und leicht umzusetzen und haben dabei positive Auswirkungen auf die Umwelt?
  • Welche Ideen werden von Mitarbeitern geäußert, wenn sie bei einer Teambesprechung dazu befragt werden?
  • Gibt es Möglichkeiten, das Image unseres Salons durch umweltfreundliche Maßnahmen zu verbessern? (z.B. kein Einweggeschirr und keine Papierhandtücher mehr zu verwenden oder wassersparende Wasserhähne zu montieren)

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, unseren positiven Einfluss auf die Gemeinschaft zu erhöhen. Es mag manchmal aufwändig sein, aber Sie müssen ja auch nichts überstürzen! Für Sie selbst, für Ihre Kunden und für jeden, der sich nach Ihrem tatkräftigen Einsatz für mehr Nachhaltigkeit erkundigt, gilt schließlich: Selbst eine einzige Veränderung kann schon viel bewirken.