Das passende Haarfärbemittel für die Anforderungen auswählen

Das richtige Haarfärbemittel entsprechend der Anforderungen und dem Haartypen des Kunden zu wählen ist der erste wichtige Schritt im Färbeprozess.

Der Friseur muss sein Handwerk gut beherrschen um den Farbwünschen seiner Kunden gerecht zu werden, von der gelegentlichen Ausnahme einmal abgesehen. Die Auswahl des geeigneten Farbproduktes ist dabei ein wichtiges Element. Die folgenden Beschreibungen betreffen die Mehrheit der im Markt erhältlichen Produkte:

Produkttyp


Typ 1 - Temporär und nicht oxidativ: Conditioner, Farbfestiger, Schäume, die natürlich Pigmentierung bleibt, ohne Ammoniak

Diese Produkte helfen, die natürliche Farbe zu akzentuieren oder die colorierte Farbe aufzufrischen. Das Ergebnis ist abhängig von der Ausgangsfarbe.

Typ 2 - Semi-permanente Gele, Cremés oder Puder, nicht oxidative

Das Ergebnis ist abhängig von der Ausgangsfarbe Auf Pflanzen - oder Lebensmittelfarbbasis

Typ 3 - Demi-permanente Produkte
Geringe Oxidation, leichte Aufhellung möglich. Enthält farberzeugende Pigmente und Wasserstoffperoxyd. Ergebnis ist abhängig vom Ausgangston. Chemischer Prozess.

Typ 4 - Permanente, oxidative Färbung
Farberzeugende Pigmente, 100% ige Deckkraft möglich. Enthält zugefügtes Ammoniak, Alkalien und Wasserstoffperoxyd. Prozess ist chemisch.

Typ 5 - Blondierung

Enthält zugefügte Persulfate, Alkalien und Wasserstoffperoxyd. Gewährleistet maximale Aufhellung der Farbtiefe sowohl bei natürlichem Haar als auch bei bereits gefärbtem Haar; der Prozess ist chemisch.