Kurzanleitung zur Verwendung von Färbehilfsmitteln

Das ASK-Team stellt Ihnen die besten Techniken zum Auftragen von Farbe in dieser Kurzanleitung zu Färbehilfsmitteln vor.

 

Viele Dinge haben Einfluss auf die zu wählende Färbetechnik, zum Beispiel die Kundenwünsche oder der Haartyp des Kunden. Nutzen Sie die unten aufgeführten Informationen, um sich für eine Vorgehensweise zu entscheiden.

Aluminiumfolie
Aluminiumfolie bietet eine ultimative Kontrolle des Farbauftrages. Folie wird hauptsächlich genutzt, wenn permanente, oxidative Farben auf das mittellange bis lange Haar aufgetragen werden. Die Folie kann auf Maß zugeschnitten werden oder bereits in gebrauchsfertigem Maß erworben werden. Die Folie kann für aufgehellte Farbtöne und Blondierungen genutzt werden, um unaufdringliche oder sehr deutliche Effekte zu erzielen. Zusätzlich ermöglicht die Folie dem Friseur, Bereiche von bereits behandeltem Haar zu isolieren, wodurch mehr als eine Farbe oder Färbetechnik zur gleichen Zeit angewendet werden können. Verschiedenfarbige Folien sind erhältlich, um dabei Verwirrungen vorzubeugen.

Geeignet für:

  • Auftrag mehrerer Farben
  • Techniken, die Kontraste zwischen Hell und Dunkel erzeugen sollen
  • Färbung, Highlights und Lowlights in einer Anwendung
  • Zielgerichtete Färbung
  • Auftrag der Färbung auf sehr feinem Haar
  • Kreative Arbeit
  • Highlights oder Lowlights im Ansatzbereich

Nicht geeignet für:

  • Kurzes Haar

Eine andere erhältliche Folientype ist die ‘Easy Meche’ Folie. Sie ist eine weiße Plastikfolie mit einer transparenten Decklage und einem Klebestreifen für wirksamen Abschluss im Ansatzbereich. Sie ist nicht geeignet für Two-In-One-Anwendungen, da die Folie an den Seiten nicht fest versiegelbar ist.

Kamm/Effekt Styler
Eine Kämmtechnik wird häufig angewendet, wenn der Farbauftrag auf nachgewachsenem Haar egalisiert werden soll. Der Kamm wird dabei die Farbcreme auf der Länge des Haares verteilen. Auch kann der Kamm anstelle der Bürste benutzt werden, um die Farbe direkt aufzutragen. Ein Effekt Styler ist ähnlich dem Kamm oder der Bürste, ist jedoch speziell geformt, um nach Bedarf mehr oder weniger des Produktes im Haar zu verteilen. Das kann einen gesträhnten Highlight-Effekt erzeugen.

Geeignet für:

  • Blondierte Highlights
  • Sanfte Aufhell- Effekte
  • Natürlich wirkende Ergebnisse
  • Schnellen Farbauftrag
  • Sanfte etwas dunklere Farbsträhnen

Nicht geeignet für:

  • Farb-Highlights oder Lowlights
  • Highlights oder Lowlights, die direkt am Ansatz aufgetragen werden
  • Starke Aufhellung
  • Arbeiten mit sehr dünnen Strähnen
  • Sehr langes oder sehr kurzes Haar

Plastikkappe

Die Plastikkappe bietet einen schnellen und einfachen Weg, Highlights in kurzem Haar durchzuführen. Wo hohe Peroxid-Konzentrationen für maximale Aufhellung erforderlich sind, schützt die Kappe die Kopfhaut vor Reizungen.

Geeignet für:

  • Sehr kurzes Haar
  • Einfarbige Highlights oder Lowlights
  • Schnellen Farbauftrag
  • Highlights oder Lowlights können direkt am Ansatz aufgetragen werden