pH-Wert von Haut und Haar

Den richtigen pH Wert des Haares und der Kopfhaut zu erhalten ist maßgeblich für die Gesundheit deren. Haarpflegeprodukte können den pH-Wert des Haares kontrollieren.

Was ist pH neutral?
Ein pH Wert von 7 ist chemisch neutral. Haarpflegeprodukte liegen bei einem pH-Wert zwischen 3,5 und 5,5.

Veränderungen des pH-Wertes:
Wenn der pH Wert unter 6.0 liegt, ziehen sich die Schuppenschichten der Cuticula zusammen und legen sich eng an den Haarschaft an. Ein mildsaurer Conditioner (pH-Wert unter 7) verleiht dem Haar Glanz, da eine glatte Haaroberfläche mehr Licht reflektieren kann, starke Säuren hingegen schädigen das Haar. Saure Conditioner sollten nicht angewandt werden, wenn das Haar mit Rot/Orange Nuancen behandelt wurde. In diesem Fall ist es besser, mit speziellen Farbpflegeprodukten zu arbeiten.

Wird der pH Wert zunehmend alkalisch (über 7.0), wird die Schuppenschicht porös und löst sich, ähnlich einem Tannenzapfen. Dies ist ein notwendiger Aspekt beim Färben des Haares, um Pigmente in das Haar einlagern zu können. Wenn der pH-Wert jedoch zu stark alkalisch wird, kommt es zu Haarschädigungen. Der Effekt alkalischer Produkte auf das Haar wird auch von vielen Umformungsprodukten genutzt.

Haar mit einer stark alkalischen, porösen Struktur wird die Farbe nicht dauerhaft behalten. In diesem Fall wird es der Kutikula nicht gelingen, neue Pigmente zu verankern, sie werden schließlich vorzeitig ausgespült.

Nach einer gründlichen Haardiagnose befindet sich der Friseur in der besonderen Situation, Kunden beraten zu können, wie Sie für den richtigen pH-Wert von Kopfhaut und Haar sorgen können. Durch die Empfehlung von Pflegeprodukten, die genau auf den Haartypen des Kunden abgestimmt sind, kann der Friseur dazu beitragen, dass Haarschäden vermieden werden und das tolle Aussehen des Haars erhalten und der pH-Wert neutral bleibt.

mehr tags