Kennen Sie die Hauptinhaltsstoffe von Pflegeprodukten?

Kennen Sie die Wirkungsweisen der verschiedenen Inhaltsstoffe der vielen unterschiedlichen Pflegeprodukte?

Quartäre Ammoniumverbindungen (QAV)
Quartäre Ammoniumverbindungen neutralisieren überschüssige negative Ladungen in geschädigtem Haar. Sie haften an der Oberfläche des Haars, wodurch die Kämmeigenschaften sowie der Griff verbessert und fliegendes Haar verhindert wird.

Pflanzliche und synthetische Öle
Diese Öle bilden (ähnlich wie natürlich produzierter Talg) einen dünnen Film an der Haaroberfläche. Sie glätten die Kutikulas und verbessern so Griff und Geschmeidigkeit; außerdem reparieren sie die Oberflächenstruktur und erzeugen Glanz.

Proteinhydrolysate
Die chemische Struktur von Proteinhydrolysaten ähnelt der des Keratins, der natürlichen Substanz, aus der das Haar besteht. Kleinere Proteine dringen in die äußere Schuppenschicht bis in die Kortex ein und tragen dazu bei, die Haarstruktur zu festigen und zu verbessern. Größere Proteine mit einer höheren Molekularmasse heften sich an die Außenschicht des Haars und verbessern die Kämmbarkeit und den Griff.

Silikone
Viele Haarpflegeprodukte sollen in erster Linie den Glanz verstärken, das Volumen erhöhen und/oder das Haar schützen. Deshalb enthalten sie Silikone, die dafür sorgen, dass sich das Haar besser kämmen lässt, sich weicher und voller anfühlt, mehr glänzt und sich gut formen lässt.

Silikone sind industriell hergestellte Verbindungen, die über verschiedene chemische Verfahren aus dem Element Silicium gewonnen werden. Seit den 1980er-Jahren verwendet die Mehrheit der Rohstoffhersteller für Haarpflegeprodukte Silikone als Pflegekomplexe. Meist finden sie Verwendung in Kombination mit zwei oder auch mehreren Arten von Silikonverbindungen. Die häufigsten Silikonarten, die in Pflegeprodukten Anwendung finden, sind: Aminofunktionelle Silikone, Cyclomethiclone und Dimethicone.

Achtung: Silikone können Kleber von Extensions lösen. In der Regel enthalten Produkte für gestresstes und coloriertes Haar die größte Menge an Silikonen, während feuchtigkeitsspendende Produkte normalerweise geringere Mengen aufweisen. Überprüfen Sie immer, wenn Sie eine Kundin mit Extensions bedienen, die Auflistung der Inhaltsstoffe!

Flüssiges Keratin
Die Oberfläche des Haars besteht aus Keratin. Wenn dessen Struktur beschädigt ist, kann flüssiges Keratin dazu beitragen, die Struktur im Inneren des Haars oder der Kortex wieder zu festigen.

Panthenol (Provitamin B5)
Panthenol ist in der Lage, in die Schuppenschicht einzudringen und die Kortex im Inneren zu festigen. Es versorgt sowohl das Haar als auch die Haut mit Feuchtigkeit und ist daher insbesondere bei trockenem Haar sehr wirksam. 

mehr tags