SHAPING FUTURES

SHAPING FUTURES

Leben verändern durch Friseurkunst

 

Shaping Futures bringt benachteiligten Jugendlichen das Friseurhandwerk näher und bietet ihnen so eine bessere Zukunft. Was 2008 als lokales japanisches Projekt mit kambodschanischen Straßenkindern begann, entwickelte sich 2010 zu einer globalen Initiative, als Schwarzkopf Professional gemeinsam mit einer führenden gemeinnützigen Organisation SOS-Kinderdorf Shaping Futures ins Leben rief.

 

Ehrenamtliche Teams aus unseren Partnersalons vermitteln ihre Erfahrung und ihr Wissen als Friseure an benachteiligte Jugendlichen in 25 Ländern. In den ärmsten Bevölkerungsgruppen kann selbst eine minimale Grundausbildung unerreichbar scheinen und Kinder arbeiten oft eher, als dass sie zur Schule gehen. Shaping Futures ermöglicht diesen jungen Leuten, kostenlos einen wertvollen Beruf zu erlernen, anstatt ein Leben lang bei niedrigen Löhnen unter unfairen Bedingungen zu arbeiten.

In unseren 5 Ausbildungsblöcken werden die Jugendlichen durch die Grundlagen des Friseurhandwerks geleitet und begleitet. Wir wollen nachhaltig etwas bewegen, daher bieten wir zusätzlich Anschlusspraktika und Unterstützung bei der Stellenvermittlung an. So stellen wir sicher, dass alle unsere Schüler die Möglichkeiten des Trainings voll ausschöpfen und durch den Friseurberuf Unabhängigkeit erreichen können. 

Dank der Zusammenarbeit mit berühmten Friseurakademien auf der ganzen Welt konnten unseren Shaping Futures Nachwuchstalenten zusätzlich Stipendien angeboten werden, um so den langfristigen Erfolg des Projektes zu sichern. 

Mehr Erfahren