SHAPING FUTURES

SHAPING FUTURES

Leben verändern durch Friseurkunst

 

Shaping Futures bietet benachteiligten Jugendlichen durch das Erlernen des Friseurhandwerks eine bessere Zukunft. Was in 2008 als lokales japanisches Projekt mit kambodschanischen Straßenkindern begann, entwickelte sich in eine globale Initiative. In 2010 begann Schwarzkopf Professional eine Partnerschaft mit einer der führenden gemeinnützigen Organisationen, den SOS Kinderdörfern, um Shaping Futures ins Leben zu rufen. Freiwillige Teams unserer Partnersalons bringen die Erfahrungen und die Expertise zu benachteiligeten Teenagern in fünfundzwanzig verschiedenen Ländern. In den ärmsten Gesellschaften kann sogar das Minimum an Bildung kaum greifbar erscheinen und Kinder fangen eher an zu arbeiten, statt zur Schule zu gehen. Shaping Futures gibt diesen jungen Menschen die Möglichkeit, sich kostenlos eine wertvolle Begabung anzueignen, anstatt einem Leben mit ungerechten Arbeitsbedingungen und niedrigen Löhnen ausgesetzt zu sein.

 

Unsere fünf Trainings-Blöcke leiten und begleiten die Jugendlichen durch die Grundkenntnisse des Friseurhandwerkes. Da wir auch einen wirklichen und nachhaltigen Unterschied machen wollen, bieten wir Anschluspraktika,  Unterstützung bei Stellenvermittlungen und gewährleisten, dass jeder Schüler diese Möglichkeit nutzt, unabhängig durch den Friseurberuf zu werden.

 

Dank der Kooperation mit bekannten Friseurakademien weltweit, konnten den Shaping Futures Jugendlichen weitere Stipendien angeboten werden, um die Nachhaltigkeit dieses Projekts zu gewährleisten.